Vorstand Kreissenioren-Union in der Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr

Wie schon in den Jah­ren zuvor, besuch­te der Vor­stand der Senio­ren-Uni­on Kreis­ver­band Ahr­wei­ler auch in die­sem Jahr einen Betrieb in der Regi­on. Im Rah­men einer Vor­stands­sit­zung besich­tig­te der Vor­stand die mit Grün­dungs­jahr 1868, ältes­te Win­zer­ge­nos­sen­schaft der Welt. Dort wur­den in den letz­ten Jah­ren umfang­rei­che Inves­ti­tio­nen in die Kel­ler­tech­nik getä­tigt. Davon konn­ten sich Vor­stands­mit­glie­der bei einem Rund­gang durch das his­to­ri­sche Kel­ler­ge­wöl­be der Win­zer­ge­nos­sen­schaft über­zeu­gen. Beein­druckt von den hoch­mo­der­nen Anla­gen im Kel­ler und umfang­rei­chen Infor­ma­tio­nen über die Wein­her­stel­lung, wur­de jedoch auf eine Wein­pro­be ver­zich­tet, da bei der anschlie­ßen­den Sit­zung des Vor­stands unter ande­rem die bevor­ste­hen­de Mit­glie­der­ver­samm­lung vor­be­rei­tet wer­den muss­te.

2017-07-27T15:35:43+00:0027. Juli 2017|